Reichs-Apotheke aktuell

Lass Dich nicht ZECKEN

Die Zecke ist ein weltweit verbreiteter blutsaugender Parasit, der sich vom Blut seiner Wirte ernährt. Ein harmloser Zeckenstich kann zur Gefahr für den Menschen werden.

Weltweit existieren mehrere Hundert verschiedene Zecken-Arten. Sie halten sich am Boden, in Bäumen und Sträuchern auf und lassen sich auf den Wirt fallen bzw. erklettern diesen unbemerkt. Auch Haustiere werden oft von den Blutsaugern belagert und können vom geliebten Tier leicht auf den Menschen übertragen werden. mehr...



Einen Schutz vor Zecken gibt es nicht. Jedoch kann man einiges tun, um Zeckenstiche zu vermeiden:

  • Tragen Sie geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln und lange Hosen.
  • Bevorzugen Sie helle Kleidung. Man kann Zecken hierauf gut erkennen und noch vor einem Stich entfernen.
  • Verwenden Sie zeckenabweisende Mittel.
  • Suchen Sie Ihren ganzen Körper nach einem Aufenthalt in der Natur nach Zecken ab. Sie bevorzugen dünne und warme Hautstellen. Daher sollten Sie an den Armen, in den Kniekehlen und Achselhöhlen, am Hals und Kopf sowie im Schritt gründlich nach Zecken schauen.

Falls Sie nun doch eine Zecke an Ihrem Körper finden sollten, so entfernen Sie die Zecke mit einer Pinzette oder Zeckenzange. Hierbei sollte versucht werden diese möglichst hautnah zu fassen. Nach der Entfernung empfiehlt es sich, die Einstichstelle zu desinfizieren. Wer sich nicht sicher ist, ob die Zecke richtig entfernt wurde, sollte einen Arzt aufsuchen.

Generell sollte die Entfernung einer Zecke so schnell wie möglich erfolgen. Je mehr Zeit vergeht, umso wahrscheinlicher ist die Übertragung von Krankheitserregern.

Über 50 verschiedene Erkrankungen, von denen manche tödlich enden können, werden von Zecken übertragen. So können vor allem FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Lyme Borreliose schwerwiegende Konsequenzen haben.

Während ein aktiver Schutz vor Borreliose nicht möglich ist, besteht zur Vorbeugung einer FSME-Infektion die Möglichkeit einer Schutzimpfung.

Hierzu beraten wir Sie jederzeit gerne. Zudem bieten wir Ihnen hochwertige Produkte zur Zeckenabwehr.

zurück...

Ab in den Urlaub – mit der richtigen Reiseapotheke

Die schönste Zeit des Jahres beginnt – Urlaub genießen am Strand oder auch in den Bergen. Ausspannen. Erholen. Genießen und die Seele baumeln lassen. Im Urlaub können wir regenerieren, auftanken, abschalten.

Eine gut sortierte Reiseapotheke gehört in jedes Reisegepäck, damit Sie für kleine und größere „Wehwehchen“ bestens gerüstet sind. Die Ausstattung Ihrer Reiseapotheke sollte sich an Ihrem Reiseziel, der Dauer des Urlaubs, der Art der Reise und an Ihren persönlichen Bedürfnissen (z.B. bei chronischen Erkrankungen) orientieren. mehr...



Nachfolgend einige grundsätzliche Empfehlungen zur Grundausstattung Ihrer Reiseapotheke:

  • individuelle Medikamente nach Ihrem Bedarf
  • Mittel zur Wunddesinfektion
  • Verbandsmaterial
  • Schere
  • Fieberthermometer und fiebersenkende Mittel
  • Schmerzmittel
  • Breitband-Antibiotikum
  • Mittel gegen Erkältungskrankheiten
  • Mittel gegen Magen- und Darmerkrankungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung)
  • Mittel gegen Allergien
  • Sonnenschutzprodukte
  • Insektenabweisende Mittel
  • Medikamente entsprechend regionaler Risiken (Malaria-Prophylaxe, etc.)

Gerne sind wir Ihnen bei der Überprüfung Ihrer Reiseapotheke behilflich.

zurück...

Sonne pur – geschützt genießen

Der Sommer ist da, die Temperaturen steigen und endlich kann man wieder die Sonne genießen.

Die wohl bedeutendste positive biologische Wirkung des UV-Lichts ist die Bildung von Vitamin D. Etwa 80 % des Vitamin-D-Bedarfs stillt der Mensch mithilfe des Sonnenlichts. Vitamin D gilt als Schutzstoff u.a. vor Diabetes und Osteoporose. Durch die Sonne wird die Atmung aktiviert, Abwehrkräfte des Körpers gegen Infektionen werden stimuliert, ebenso der Stoffwechsel und die Drüsentätigkeit. Auch ist eine positive Wirkung auf Depressionen erwiesen. mehr...



Ein Sonnenbad sollte allerdings nur zeitlich begrenzt und mit dem entsprechenden Sonnenschutz genommen werden. Die Haut als unser größtes Organ reagiert empfindlich auf zu hohe Dosen mit Reizungen und Sonnenbrand. Der Alterungsprozess der Haut wird beschleunigt und die Erbsubstanz der Hautzellen kann geschädigt werden, so dass das Risiko für die Entstehung bösartiger Hauttumore auch noch nach Jahrzehnten signifikant erhöht ist.

Folgendes sollte unbedingt vor dem nächsten Sonnenbad beachtet werden:

  • Gewöhnen Sie sich langsam an die Sonne und vermeiden Sie Sonnenbäder in der Mittagszeit.
  • Verschaffen Sie Ihrer Haut eine Verschnaufpause durch das Tragen leichter Kleidung und einer Kopfbedeckung.
  • Schützen Sie Ihre Augen.
  • Benutzen Sie Sonnenschutzprodukte.
  • Passen Sie die Besonnungsdauer unbedingt Ihrem Hauttyp an, um Schädigungen zu vermeiden.
  • Verwenden Sie Kosmetik nur sparsam bzw. verzichten Sie ganz darauf.
  • Beachten Sie eventuelle Nebenwirkungen von Medikamenten in der Sonne.
  • Kinder benötigen besonderen Schutz, da sie eine wesentlich empfindlichere Haut als Erwachsene haben.

Mit dem richtigen Schutz können Sie die Sonne ohne schlechtes Gewissen genießen.

In unserer Apotheke bieten wir Ihnen eine reiche Auswahl an hochwertigen Sonnenschutzprodukten. Gerne beraten wir Sie eingehend zum richtigen Gebrauch von Sonnenschutzmitteln und geben Ihnen Ihre persönlichen Produkt-Empfehlungen gemäß Ihres Hauttyps.

zurück...
Im Notfall

Reichs-Apotheke
Reichsstr. 82
14052 Berlin

Tel.: 030 / 30 42 65 0
Fax: 030 / 30 82 33 29

info@reichs-apotheke.de
www.reichs-apotheke.de

Kostenfreies Servicetelefon:
0800 / 47 11 11 4

Öffnungszeiten:

Mo - Fr
Sa
08.00 bis 19.00
08.00 bis 14.00

Warning: simplexml_load_file(http://reichs-apotheke.de/xml_feed.xml): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /mnt/web010/e3/17/5706217/htdocs/_sidebar.php on line 11 Warning: simplexml_load_file(): I/O warning : failed to load external entity "http://reichs-apotheke.de/xml_feed.xml" in /mnt/web010/e3/17/5706217/htdocs/_sidebar.php on line 11

z.Z. keine News